Unsere Profis in der Reiseplanung

Unser Firmendienst

Unsere Verwaltung Reisebüro

Unsere Verwaltung Busreisen

Unsere Verwaltung Spedition

Das Familienunternehmen HEBBEL

Die Anfänge unserer Unternehmensgeschichte reichen zurück bis in die 1920er Jahre, als Gründer Ernst Hebbel mit Hilfe eines Pferdefuhrwerks begann örtliche Gaststätten mit Getränken und Blockeis zu beliefern. Heute ist die HEBBEL GmbH aus Leverkusen ein mittelständisches, in der vierten Generation geführtes Familienunternehmen mit über 140 Mitarbeitern und steht auf vielen Standbeinen: Reisebüros, ein Busbetrieb, eine Spedition und die Hebbel Auto Service GmbH für Nutzfahrzeuge mit eigener Werkstatt, Tankstelle und Waschstraße gehören heute zum Portfolio der HEBBEL Unternehmensgruppe.

DIE HEBBEL-UNTERNEHMENSGESCHICHTE - MIT UNS BLEIBEN SIE IN BEWEGUNG - SEIT 1922

Alles begann mit einem Pferdefuhrwerk – mit dem von zwei Schimmeln gezogenen Wagen belieferte Ernst Hebbel ehedem die hiesigen Gaststätten mit Limonaden, Bier und Blockeis. Standort seines kleinen Getränkeverlages war ein Hof in Leverkusen-Quettingen. Das war 1922.

Auf dem Weg zum vielseitigen Unternehmen mit aktuell über 140 Mitarbeitern stand Anfang der 30er Jahre der Umzug vom Fuhrunternehmen HEBBEL nach Leverkusen-Schlebusch an. Zwei Lastkraftwagen gehörten damals zum kleinen Fuhrpark. Die Belegschaft war zwei Köpfe stark – inklusive Firmenchef. Der wurde im zweiten Weltkrieg gleich samt seiner LKW eingezogen. Dann folgte der mühsame Wiederaufbau, wieder mit zwei Fahrzeugen, diesmal aber schon mit Anhänger.

Anfang der 50er Jahre erweiterte HEBBEL den Betrieb um den ersten Omnibus, einen MAN mit 52 Sitzplätzen. Kurz darauf folgte der Neubau eines Betriebshofes an der Bergischen Landstraße samt Tankstelle – bis 1997 die Firmenzentrale für alle Bereiche. In den 60er Jahren vergrößerte HEBBEL seine Aktivitäten: der Fuhrpark wuchs auf je zehn Busse und LKW-Züge an und die Spedition spezialisierte sich auf Stahltransporte. 1969 schließlich eröffnete HEBBEL in der gerade erst fertiggestellten Leverkusener City sein erstes Reisebüro – heute gibt es ein Dutzend Filialen, darunter Büros in Köln, Bonn, Bergisch Gladbach, Burscheid und Leichlingen.

Die Gründung der „AHT HEBBEL Busreisen“ Mitte der 80er Jahre mit eigenem Veranstaltungsprogramm war eine weitere Konsequenz, touristisch tätig zu sein.

Im Jahr 1997 fanden die HEBBEL-Verkehrsbetriebe am 15.000 qm großen Betriebshof an der Maybachstraße in Leverkusen-Quettingen eine neue Heimat. Der stetig wachsende Fuhrpark an Sattelzügen, Linien- und Reisebussen wurde für den alten Betriebshof in Leverkusen-Schlebusch an der Bergischen Landstraße über die Jahre einfach zu groß.
Durch den im Jahr 2021 erfolgten Umzug der Reisebüro-Zentrale, gemeinsam mit EDV und Finanzbuchhaltung, sind nun alle Geschäftsbereiche des Familienunternehmens HEBBEL wieder unter einem Dach vereint. „Gemeinsam sind wir stark!“

Reisebüro HEBBEL

Im Jahr 1969 eröffnete in der gerade erst fertiggestellten Leverkusener City das erste HEBBEL-Reisebüro. Heute gibt es ein Dutzend Filialen, von Bonn, Bad Godesberg und Hennef über Bergisch Gladbach, Leverkusen und Köln, bis hin nach Leichlingen, Langenfeld, Solingen, Monheim und Hilden. Hier liefern geschulte Mitarbeiter unseren Kunden einen ausgezeichneten Beratungsservice und wir sind stolz darauf, dass wir täglich viele Kunden mit unseren Urlauben begeistern können. In NRW sind wir die größte private Reisebürokette.

HEBBEL Busreisen

Seit 1952 sind wir nun mit unseren Fahrgästen europaweit auf Reisen, als wir unseren LKW-Fuhrpark um den ersten Reisebus erweiterten.

Heute besteht unsere Busflotte aus modernen Omnibussen mit Kapazitäten von 8 bis 78 Sitzplätzen – vom Stadtlinienbus bis zum klimatisierten Fernreisebus der Extraklasse. Unsere Fahrzeuge sind umweltfreundlich, mit allen Sicherheitseinrichtungen ausgestattet und im Durchschnitt 2 Jahre alt.
Ständig überwacht und gewartet von unserer eigenen Spezialwerkstatt, bieten wir Ihnen neben dem Komfort ein Höchstmaß an Sicherheit für Ihre Beförderung – getreu unseres Leitsatzes:

„Wir bewegen Menschen mit unserer gesamten Aufmerksamkeit und der höchstmöglichen Qualität.“

Spedition HEBBEL

Die Hebbel Unternehmensgeschichte begann in den 1920er Jahren mit einem Pferdefuhrwerk und den ersten Transporten – damals Bier und Blockeis – für lokale Gaststätten.
Heute sind wir im Geschäftsbereich Spedition mit über 20 Sattelzügen spezialisiert auf Schwertransporte von unteilbaren Ladungen mit bis zu 54,5 Tonnen Gesamtgewicht. Unsere Kundschaft umfasst vor allem Stahlproduzenten und Unternehmen aus dem stahlverarbeitenden Gewerbe im Inland und dem benachbarten Ausland.

Immer persönlich für unsere Kunden da

Wir arbeiten mit allen renommierten Veranstaltern zusammen. Unseren Service liefern wir
persönlich in unseren Filialen, telefonisch und online.

Auszeichnungen von unseren Veranstaltern